Gemeinsam. Zukunft. Gestalten.

Gepostet am von Sven Nicklisch

Verschmelzung

Campus Inform wurde 1998 an der Universität Leipzig gegründet. Mit einer über fünfzehnjährigen Beratungstradition sind wir damit die älteste studentische Unternehmensberatung in Leipzig. Auch als studentische Initiative der Universität Leipzig haben wir eine lange Historie. Unser Angebot, schon während des Studiums praktische Erfahrungen in der Beratungsbranche zu sammeln und die gelernten Studieninhalte praktisch anwenden zu können, begeistert seit jeher eine Vielzahl an Studierenden Jahr für Jahr.
Um unsere Mission zu erfüllen, unsere Kunden langfristig bei all ihren Herausforderungen zu unterstützen, braucht es ein interdisziplinäres Team, welches aus verschiedensten Studiengängen besteht. Das Angebot der Universität Leipzig bot uns dabei eine große Auswahl, die eine Vielzahl von Wissensfeldern abdeckte.

Unser Anspruch an die Qualität und Professionalität unserer Beratungsleistungen zeigte allerdings in den letzten Jahren, dass uns wichtiges Know-how im technischen Bereich fehlte. Durch die Leipziger Wirtschaftslage mit großem Fokus auf die Automobilindustrie, Logistik und Forschung war eine Expansion in diese Richtung für Campus Inform unausweichlich. Interessante Studienfächer, vor allem in den mathematisch-technischen Domänen, wurden aber nur an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) angeboten. Dort wirkte jedoch seit 2002 die studentische Unternehmensberatung ConsulTeam e.V. Nach Zeiten des Wettbewerbs und der Koexistenz kam 2013 der Gedanke einer Zusammenarbeit in die Köpfe beider Vorstände. Nach ersten Gesprächen zwischen den Verantwortlichen beider Unternehmensberatungen, wurde schnell das Potenzial des Wissens- und Erfahrungsaustausches für die Studierenden und die Organisationen klar. Es drängte sich sukzessive die Idee auf, alle Leipziger Studierenden in einer studentischen Unternehmensberatung zu vereinen, welche zukünftig über das Fachwissen aller Leipziger Hochschulen verfügen sollte.

In intensiven Gesprächen analysierten und diskutierten Projektteams aus beiden Beratungen gemeinsam die sich daraus ergebenden Nutzen und Risiken für beide Unternehmensberatungen. Mitte des Jahres 2013 unterzeichneten beide Parteien gemeinsam den Letter of Intent, in welchem die Verschmelzung von ConsulTeam mit Campus Inform festgeschrieben wurde. Aus dem Verschmelzungsprozess geht eine studentische Unternehmensberatung mit dem Namen Campus Inform hervor. ConsulTeam wird in seiner Gesamtheit in Campus Inform aufgehen – alle Beraterinnen und Berater sowie Alumni werden Teil der Gemeinschaft von Campus Inform sein.
Die Umsetzungsphase begann im Oktober 2013. Rechtliche Unterstützung erhielten wir dabei von Anwälten der renommierten Wirtschaftskanzlei Hengeler Mueller. In gemeinschaftlicher Arbeit wurden Verträge, Berichte, Finanzabschlüsse und Kommuniqués entwickelt, die dem Finanzamt, dem Registergericht sowie selbstverständlich den Mitgliedern ausgehändigt wurden. Der bedeutsamste Schritt für eine gemeinsame Zukunft waren die Mitgliederversammlungen beider Vereine, auf denen die Verschmelzung mit einstimmiger Mehrheit beschlossen wurde. Final konnte die Fusion schließlich nur mit der Eintragung und Anerkennung des Vorhabens durch das Registergericht werden. Aufgrund satzungsrechtlicher Anpassungsprozesse hat sich die rechtskräftige Bestätigung bis Januar 2015 hingezogen.

Heute können wir nun stolz berichten: ConsulTeam ist offiziell mit Campus Inform verschmolzen. Damit haben wir die Weiche für die Weiterentwicklung der Idee einer studentischen Unternehmensberatung in Leipzig gestellt. Mit einer gewachsenen Beraterzahl, neuem Wissensinput sowie einer größeren Infrastruktur möchte Campus Inform in Zukunft seiner Vision noch mehr als je zuvor treu bleiben: Die führende studentische Unternehmensberatung zu sein! Gemeinsam werden wir die besten Leistungen erreichen, denn Campus Inform berät Leipzig.


Hinweis:
Zusätzliche Informationen können über unseren Artikel im Junior Consultant Ausgabe 4/2014 ab Seite 38 f. bezogen werden, welcher hier als PDF zum Download bereit steht.
Für weitere Fragen und Hinweise zur aktuellen Verschmelzung stehen wir Ihnen über unser Kontaktformular jederzeit gerne zur Verfügung!